so überleben zimmerpflanzen


Ich liebe Pflanzen! Eine Wohnung bekommt für mich erst einen gemütlichen Touch und eine gewisse Lebendigkeit, wenn man sich etwas Natur hinein holt. Doch immer wenn ich mir eine Zimmerpflanze angeschafft habe, musste diese leider schnell daran glauben, auch wenn ich sie (wie ich dachte) gut gepflegt habe. Das war tatsächlich immer deprimierend und einfach nur Geld aus dem Fenster werfen.

Schluss damit! Also habe ich mir auf Empfehlung von der lieben Jule.Popule von Instagram das Buch So überleben Zimmerpflanzen garantiert von Veronica Peerless bestellt. Das Buch ist ein Ratgeber für jeden der gern einen grünen Daumen für Zimmerpflanzen hätte. Es enthält Informationen zu 119 Pflanzen, die du für die Pflege der Gewächse und Beseitigung von Problemen brauchst.

 

Das Buch fängt an die Grundlagen über die Haltung im Allgemeinen von Zimmerpflanzen zu erklären. Dort werden Fragen beantwortet wie zum Beispiel:

> Wo sollte ich am besten meine Pflanzen kaufen?

> Wann und wie wässere ich die Pflanzen?

> Wie funktioniert das Umtopfen?

> Wie gehe ich gegen Schädlinge und Krankheiten bei meinen Pflanzen vor?

Am Anfang gibt es eine Übersicht, wo du eine bestimmte Pflanze in dem Buch findest. Keine Sorge, wenn du die Namen nicht kennst. Es sind sehr detaillierte Bilder mit angegeben, sodass du die Pflanze nicht verfehlen kannst. Jede Pflanze bekommt in dem Buch eine eigene Seite spendiert. Dort finden sich Informationen zur Pflege wie

> Standort
> Licht
> Wässern & Düngen
> Sonstige Pflege

Die gängigsten Krankheiten werden aufgelistet, wie sie zu erkennen sind und was man dagegen tun kann. Klassische Probleme sind das Blätter gelb oder braun werden oder abfallen,  lange Triebe oder die Pflanze geht ein. Auch ähnlich zu behandelte Pflanzen werden aufgelistet.

 

Meine Lieblingstipps aus dem Buch

 

> Kauft eure Pflanzen in einer Gärtnerei oder in einem Gartencenter. Discounter wie Aldi oder Lidl, die Pflanzen anbieten, pflegen diese oft schlecht, sodass sie im Laden zwar noch gut aussehen, aber nicht mehr lange Überleben wenn ihr sie mit nach Hause nehmt.

> Wenn deine Pflanze eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, stelle sie auf einen Teller mit Kies oder Kieselsteinen und gieße so viel Wasser hinein, bis die Steine völlig bedeckt sind. Eine andere Alternative ist, sie morgens mit einer Sprühflasche Wasser anzufeuchten.

> Entferne regelmäßig altes Laub und verwelkte Blüten / Blätter, damit die Pflanze angeregt wird frisches Flor zu produzieren. Wische die Blätter der Pflanzen regelmäßig mit einem feuchten Tuch ab. Der Staub verhindert einen optimalen Lichteinfall. Optional kann man die Pflanzen auch abduschen (Achtung, das kann eine ziemliche Sauerei werden.)

> Nimm dir Zeit deine Pflanzen kennenzulernen. Es reicht schon sich alle zwei Tage, die Pflanzen genau anzuschauen. Hat sie genügend Licht? Bekommt sie braune Blätter? Trocknet sie schnell aus? Ist die Erde durchgängig feucht?

 

Ich bin voll im Pflanzen-Fieber gefangen, spätestens nach diesem Buch! Es ist ein toller Ratgeber, den man nicht nur durch den optischen Blickfang immer wieder gern in die Hand nimmt, sondern auch wegen der kompakten, einfachen Informationen über die Pflanzen. Schluss mit ewigen suchen und durchlesen von langen Texten im Internet. Schnell findet man seine Pflanze und weis sofort was sie benötigt. Selbstverständlich, wird man mit der Zeit ein Gespür dafür bekommen, wann und was die Pflanzen benötigen. Doch für Einsteiger ist dieses Buch eine tolle Möglichkeit, seine Pflanzen langlebig zu halten und sich nicht mehr abschrecken zu lassen.

Das Buch ist ein toller Ratgeber, den man immer wieder gern in die Hand nimmt und sich schlau macht. Einfache Tipps zur Pflege die jeder umsetzen kann, ohne viel Text helfen das eure Zimmerpflanzen lange glücklich leben werden. Ich kann es jetzt ehrlich gesagt kaum abwarten, bis ich mich nicht nur bei Zimmerpflanzen austoben kann, sondern auch auf meinem Balkon!

One Comment

Schreibe einen Kommentar zu here Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.