Persönlichkeitsentwicklung

Was ist dein WARUM? Finde das richtige Mindset für dich und dein Team

Stell dir vor auf der Straße spricht dich eine Person an und fragt dich folgende drei Dinge:

Was ist deine tägliche Motivation morgens aufzustehen?

Warum machst du die Arbeit, die du gerade tust?

Was treibt dich an und inspiriert dich, bestimmte Dinge zu tun?

 

Könntest du die Fragen sofort beantworten? Gut jetzt denkst du dir, ich stehe jeden Tag auf, weil mein Wecker klingelt, ich zur Arbeit muss, um Geld zu verdienen. Du hast nicht ganz unrecht, doch wichtig ist, dass Geld hierbei nicht die Antwort ist, sondern eine Folge. Meinst du nicht auch, es gibt etwas in uns Menschen, in dir, was uns immer wieder antreibt? Diese Fragen, egal wie sie formuliert werden, sind elementare Grundgedanken unseres Dasein als Menschen.

„Give someone responsibility and they will do their best. Make them accountable and they will do even better.“ – Simon Sinek

 

Von uns wird erwartet das wir in die Schule gehen, einen guten Abschluss machen, eine Ausbildung oder ein Studium absolvieren, um uns schließlich im Arbeitsalltag zu beweisen. Dieser Weg ist für jeden von uns fast immer identisch. Doch so sehr wir uns dabei ähneln, desto mehr sieht jeder Mensch einen persönlichen Sinn in den Dingen, die er tut. Das WARUM in deinem Leben. Die einen wissen und leben es bewusst, bei anderen versteckt es sich noch tief im Inneren.  Kennst du dein WARUM ? Wenn wir als einzelne Person schon Probleme haben diese Fragen, die ich dir oben gestellt habe,  zu beantworten, wie sollen dann mehrere Menschen in einem Team, als Einheit, zusammenarbeiten denen es genauso geht?

„Ein Team ist keine Gruppe von Menschen die zusammenarbeiten. Ein Team ist eine Gruppe von Menschen, die einander vertrauen.“

 

Autor bei The New York Times und The Washington Post und Unternehmensberater Simon Sinek, hat die Lösung für deine Fragen. Besser gesagt, er hat ein Konzept, damit du dir selbst diese Fragen beantworten kannst. Simon Sinek zeigt in seinem Buch „Finde dein Warum“, wie du dein persönliches WARUM herausfindest. Mit den zwei Koautoren David Mead und Peter Docker,  hat Simon Sinek ein Arbeitsbuch kreiert, welches dir einen Leitfaden bietet damit du Schritt für Schritt zu deinem WARUM findest. Das Buch ist für jeden etwas, egal ob Führungskraft, Teamleiter oder einfach nur Sinnsucher. Dieses Buch führt dich auf den Pfad zu einem erfüllteren Leben und somit auch zu mehr Erfolg!

 

Das Buch gliedert sich in drei Teile: zu Beginn wird der Grundgedanke von Simon Sineks Thesen erklärt und die wichtigsten Fakten aus seinem ersten Buch „Frag immer erst: Warum – Wie Top-Firmen und Führungskräfte zum Erfolg inspirieren“. Im Prinzip wird dort nichts anderes erklärt als das, was Simon Sinek schon in seinem TED-Talk  (den ich dir unten verlinkt habe) erzählt hat. Der zweite Teil ist über die Entdeckung des WARUMS einer einzelnen Person. Der dritte Teil beschäftigt sich mit der Entdeckung des WARUMS im Team. Der zweite und dritte Teil spiegeln auch den Arbeitsteil wieder. Hier ist es wichtig zu erwähnen, das man als einzelne Person zwar diese Methoden durcharbeiten kann, es aber effektiver mit einem Partner ist. Es wird jeweils das Konzept erklärt, was Schritt für Schritt zu tun ist und wie man das ganze am besten auswertet. Das Buch begleitet einen durchweg, ist zum aktiven Durcharbeiten gedacht (ja auch in das Buch hinein schreiben) und bietet einen leichten Einstieg durch gezielte Beispiele. 

„Die Fähigkeit einer Gruppe von Menschen, außergewöhnliche Leistungen zu vollbringen, hängt davon ab, wie gut diese Menschen im Team harmonieren.“

 

Die These des goldenen Kreises

Simon Sinek verwendet in seinem berühmten TED-Talk das Prinzip des goldenen Kreises, der erklärt, weshalb berühmte Führungspersonen wie Steve Jobs, Barack Obama oder Martin Luther King Jr. aber auch weltweit führende Marken wie Apple oder Nike so erfolgreich und inspirierend sind. Doch was haben diese Personen oder Marken anders gemacht als andere? Warum schaffen es diese Leute uns zu inspirieren, obwohl sie auf die gleiche Weise kommunizieren wie andere? Wieso kaufen wir immer wieder Produkte von Apple und Nike, obwohl sie Dinge verkaufen, die andere auch anbieten und oft sogar zu einem besseren Preis?

Du und ich wissen, wenn wir zu Arbeit gehen, WAS wir tun. Die meisten von uns wissen auch WIE sie ihre Arbeit zu tun haben. Aber nur sehr wenige Menschen und Unternehmen wissen, WARUM sie etwas tun. Und das bedeutet nicht viel Profit zu machen bzw. viel Geld zu verdienen, denn das ist wie schon erwähnt ein Ergebnis. WARUM existiert dein Unternehmen? Was sind deine GLAUBENSSÄTZE? WARUM stehst du jeden Morgen auf? Die normalen Leute handeln und kommunizieren diesen Kreis von außen nach innen. Doch inspirierende Persönlichkeiten und Firmen gehen einen anderen Weg: von innen nach außen. Hier ein kleines Beispiel:

Wir sind eine neue Firma die tolle Handys verkauft. Sie sind ultra leicht, haben einen großen Speicher und sind modern. Möchtest du eins kaufen? 

Klang das nach einem guten Anreiz für dich, ein Handy von dieser Firma zu kaufen? Versuchen wir es anders:

Wir glauben daran, dass Innovation und Technik jeden von uns helfen und weiterbringen kann. Wir möchten die Zukunft gestalten. Indem wir unsere Handys smart und modern designen können wir sie ultra leicht und mit einem großen Speicher ausstatten.  Wir machen einzigartige Handys. Möchtest du eins kaufen?

„Menschen kaufen nicht was du tust, Menschen kaufen warum du etwas tust.“

 

Indem wir mit dem WARUM angefangen haben, aus dem Inneren des Kreises hinaus, bekommt diese kleine Statement einen viel größeren Ausdruck und Stärke. Für mehr Input zu diesem Thema empfehle ich dir den TED-Talk von Simon Sinek (bleib dran es lohnt sich!)

 

Was hat gute Führung mit deinem WARUM zu tun?

Ich spreche hier leider nicht aus Erfahrung, da ich noch nie in einer richtigen Führungsposition war, möchte dir aber trotzdem das mit auf den Weg geben, was ich von anderen gelernt habe. Wenn wir mit Menschen reden erklären wir ihnen WAS wir tun, und WIE wir Dinge tun. Diese beiden Formen der Kommunikation geschehen auf einer recht oberflächlichen Ebene. Wir glauben die Menschen und somit auch ihre Entscheidungen so zu beeinflussen zu können oder sie davon zu überzeugen etwas Bestimmtes zu tun. Doch schon rein aus biologischen Gründen können wir einen Menschen nicht so erreichen. Wir müssen zugeben, dass der Mensch kein rationales Wesen ist. Somit ist es auch nur logisch das es nicht reicht oberflächlich bei unserer Kommunikation zu sein. Wenn ich als Führungsperson inspirieren und motivieren möchte, dann muss ich mit dem WARUM kommunizieren. Durch das Vermitteln von meinen Glaubenssätzen gebe ich den Menschen das Gefühl Teil meines Lebens zu sein. Wenn Menschen das Gefühl bekommen, ich vertraue ihnen Dinge an und ich erreiche ihr Herz dann entsteht Loyalität. Und das ist oft ein Mittel, weshalb man scheitern kann. Wenn mir meine Mitarbeiter oder mein Team nicht loyal gegenüber ist und sie mir nicht Vertrauen, so kann ich auch nicht erwarten das sie sich zu 100% Prozent für die Sache, die wir tun, einsetzen werden. Einer der wichtigsten Sätze, die ich aus dem Buch von Simon Sinek mitgenommen habe:

„Ob Einzelpersönlichkeit oder Organisation: Denen, die führen, folgen wir nicht, weil wir müssen, sondern weil wir wollen. Wir folgen denen, die führen, nicht ihretwegen, sondern um unser selbst willen.“

 

Für alle die denken sie werden durch alleiniges Lesen des Buches ihr WARUM finden, für die ist das Buch nichts. Der Leser muss sich bewusst sein, das es bedeutet aktiv in der Vergangenheit zu graben, glückliche und bedeutende Erinnerungen aufzuschreiben, aber auch Dinge, die negativ waren und als unsere persönlichen Tiefen definiert werden. Auch der Prozess, das WARUM im Team zu finden enthält viele Methoden, die die Zusammenarbeit des Teams fördert. Das Buch ist eine tolle Inspiration und Motivation aktiv zu werden und etwas verändern zu wollen. Gerade wenn man in agilen Teams arbeitet, kann man sich Techniken und Prinzipien abschauen und versuchen umzusetzen. Ein Abschnitt, der mir besonders gut gefällt, ist das am Ende nicht einfach alles stehen und liegen gelassen wird und man sagt „Bitteschön hier hast du dein Warum“, sondern häufig gestellte Fragen geklärt werden, wie „Kann ich mehr als ein Warum haben?“, „Was, wenn ich kein Warum habe?“ oder „Was sollen wir tun wenn unser Produkt nicht zu unserem Warum passt?“. Dem Leser wird versucht so gut es geht eine Betreuung zu ermöglichen.


Simon Sinek stellt den Leuten durch dieses Buch einen indirekten persönlichen Coach an die Seite. Durch die Schritt für Schritt Methoden kann man nichts verfehlen und ist bestens darauf vorbereitet sein Persönliches WARUM zu finden oder das im Team. Es ist ein Buch, das man aktiv in die Hand nimmt und sich daraus immer wieder Inspirationen holen kann, wie ich zum Beispiel Meetings oder Teambuildings gestalten kann. Egal für wen, ich empfehle dieses Buch jeden, der aktiv auf der Reise zu seiner persönlichen Motivation und Inspiration ist.
Das Rezensionsexemplar wurde mir freundlicherweise vom Redline Verlag zur Verfügung gestellt. 

Finde dein Warum – Redline Verlag

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.